National Repository of Grey Literature 105 records found  1 - 10nextend  jump to record: Search took 0.00 seconds. 
Changes in the social status of the social group of Czech architects and builders in the 19th century
Korbel, Tomáš ; Pešek, Jiří (advisor) ; Petrasová, Taťána (referee) ; Svobodný, Petr (referee)
This work aims to contribute to the research of Czech elites of the 19th century and to write up the hitherto neglected topic of professional and social rise of Czech architects and builders in the 19th century. At this time, as a result of state reforms of the educational, administrative and legal system, the professional perception and social status of this class changed. In the introduction, architects and builders are included in the process of modernization of the construction industry and defined on the basis of their relationship to art, engineering and business. Subsequently, architects and builders are defined as a socio-professional group that has reached a certain degree of professionalism during this period. Against the background of the formation of a modern system of building and architectural education, law and administration, individual features of professionalization are monitored on specific cases of architects and builders using the method of collective biography of elites in research areas of their social background, education, construction practice and other public activities. Thus, two levels intersect in the work - general and personal. In general, the interconnection of construction education, law and administration since the establishment of construction disciplines at...
Development of migration and integration policy in the Federal Republic of Germany after 1945: example of the federal state of Berlin
Laudátová, Klára ; Kunštát, Miroslav (advisor) ; Pešek, Jiří (referee)
In der vorliegenden Arbeit habe ich mich mit dem Thema Einwanderung und Integration von Ausländem in der Bundesrepublik Deutschland, bzw. in Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt. Die Geschichte der Einwanderung nach Deutschland hat insbesondere mit der Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer seit Mitte der 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begonnen. Diese sogennanten "Gastarbeiter", so lautete ihre nichtamtliche Bezeichnung, haben zur Veränderung Deutschlands vom Auswanderungs- zum Einwanderungsland beigetragen und stellen eine Herausforderung hinsichtlich ihrer Integration dar. Diese Phase der Migration hatte in ihrem Umfang weitgehende Auswirkungen für die strukturellen Veränderungen Deutschlands. Als Folge des Arbeitskräftemangels wurden ab Mitte der 50er Jahren ausländische Arbeitnehmer angeworben. Der Bedarf der Arbeitskräfte hängt mit der wirtschaftlichen Konjunktur der 50er Jahren in der Bundesrepublik zusammen. Um das wirtschaftliche Wachstum zu erhalten, wurde im Jahre 1955 das erste Anwerbeabkommen mit Italien abgeschlossen. Zwischen 1955 und 1968 folgten ähnliche Abkommen mit Griechenland, Spanien, der Türkei, Marokko, Portugal und Jugoslawien. Die Fortsetzung der Anwerbung wurde gerade nach 1961 verstärkt, weil durch den Bau der "Mauer" der Zustrom von Flüchlingen aus der DDR...

National Repository of Grey Literature : 105 records found   1 - 10nextend  jump to record:
See also: similar author names
9 PEŠEK, Jan
3 PEŠEK, Jaroslav
7 PEŠEK, Jiří
2 Pešek, J.
4 Pešek, Jakub
9 Pešek, Jan
1 Pešek, Jan,
1 Pešek, Jonáš
1 Pešek, Josef
2 Pešek, Jáchym
Interested in being notified about new results for this query?
Subscribe to the RSS feed.